Das Thema Gesundes Bauen und Wohnen wird in der Baubranche zunehmend wichtig. Im Fokus stehen bisher die Begriffe „Nachhaltigkeit“, „klimagerechtes Bauen“ und „ökologische Baustoffe“. Viele private und institutionelle Bauherren folgen diesem Trend. Bei ihren Bauprojekten – sowohl beim Bauen im Bestand als auch beim Neubau – berücksichtigen sie bereits nachhaltige und ökologische Lösungen. Doch deckt dies das Thema Gesundes Bauen und Wohnen komplett ab? Wir sagen: Nein!

Nachhaltigkeit und ökologisches Bauen sind zwar Teil des Gesunden Bauens, jedoch erfordert es mehr als nur nachhaltige und ökologische Bauprodukte – zumal diese oft nicht gesund sind.

Grundlagen des Gesunden Bauens und Wohnens sind vor allem die Tatsachen, dass Bewohner und Nutzer von Innenräumen sich wohl fühlen und nicht krank werden, Gebäude die Umwelt nicht beeinträchtigen und keine Schadstoffe ausstoßen. Entsprechende Schlagworte sind: Wohngesundheit, Clean Living, natürliche Baustoffe.

Das Forum Gesundes Bauen hat es sich zur Aufgabe gemacht, wichtige Fragestellungen rund um das Thema Gesundes Bauen und Wohnen in den Fokus zu setzen.  Aus diesem Grund findet am 11. September 2024 das Forum Gesundes Bauen-Digital 2024 statt. Ziel des halbtägigen Online-Kongresses ist es, einen umfassenden Überblick über aktuell relevante Aspekte rund um das Thema Gesundes Bauen und Wohnen zu geben, wichtige Fragen zu diesem Thema zu klären und Sie auch mit Beispielen aus der Praxis beim Umgang mit gesundheitsbewussten Kunden zu unterstützen.

Wir freuen uns auf Sie!